unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Hilfsorganisationen » Polizei und Bundespolizei » Polizeidirektion Hannover-Achtjährige vermisst » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Der Bereich für die gesammte Polizei
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Polizeidirektion Hannover-Achtjährige vermisst 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Firechief30
unregistriert


Beitrag Polizeidirektion Hannover-Achtjährige vermisst Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zeit: 07.09.2007, gegen 12:15 Uhr

Örtlichkeit: Ihmepassage / Linden

Seit gestern Mittag wird die acht Jahre alte Jenisa Muja vermisst. Die Schülerin hatte sich von ihrer Wohnanschrift in der Wittekindstraße in Richtung Ihmezentrum auf den Weg gemacht, um dort an der Ihmepassage eine Tante zu besuchen.

An deren Haustür verliert sich die Spur des Mädchens. Nachdem die Eltern der Kleinen das Verschwinden ihrer Tochter bemerkt hatten, wurde gestern eine umfangreiche Suchaktion der Polizei gestartet. Zahlreiche Einsatzkräfte überprüften dabei mit der Unterstützung eines Polizeihubschraubers weite Teile Lindens – jedoch ohne Erfolg. Heute wurde die Suche fortgesetzt.

Während dessen meldete ich eine Zeugin bei den Ermittlern. Sie gab an, dass sie Jenisa gestern gegen Mittag vor der verschlossenen Tür des Mehrfamilienhauses gesehen hätte, in dem ihre Tante wohnt. Dann seien beide zusammen im Fahrstuhl gefahren. Als die Zeugin dann in ihrer Etage ausstieg, konnte sie noch beobachten, dass die Schülerin zu der Etage ihrer Tante weiter fuhr. Die Tante war jedoch zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause. Danach wurde Jenisa nicht wieder gesehen.

Seit den frühen Nachmittagsstunden haben nun heute über 100 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rotem Kreuz, Johannitern und dem Technischen Hilfswerk alle frei zugänglichen Bereiche im und um das Ihmezentrum durchsucht. Gefunden wurde nichts. Auch eine Befragung der Nachbarn verlief ohne einen entscheidenden Hinweis.

Nun hoffen die Ermittler mit Hilfe der Öffentlichkeit Hinweise auf den Verbleib der Schülerin zu bekommen. Sie fragen, wer das Mädchen nach Freitag, 12:00 Uhr, noch gesehen hat und Angaben zu ihrem Verbleib machen kann.
Beschreibung:

* ca. 140 - 145 cm groß
* normale Figur,
* schwarze Haare,
* Bekleidung: rosa Baskenmütze, Minirock, bunte geringelte Strumpfhose,
* rot/weiß gepunktete Ballerinaschuhe


Wer die Schülerin gesehen hat, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109 – 5222 (rund um die Uhr erreichbar)
zu melden. Unterdessen laufen die Ermittlungen weiter.

Im Anschluß sehen Sie ein Foto von Jenisa Muja, das im April 2006 aufgenommen wurde!

© PD Hannover

Firechief30 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
jenisa.jpg

13.09.2007 12:49
Tappi Tappi ist männlich



images/avatars/avatar-267.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 4.308
Guthaben: 619.989 FeuerMark
Aktienbestand: 15 Stück
Realer Name: Stefan
Herkunft: Steinhagen




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und wieder ein Kind was einem Kinderschänder zum Opfer fiel traurig nein
Ich möchte echt mal wissen wieviele Kinder noch leiden oder sogar sterben müssen, bis es endlich mal anständige und härtere Strafen für solche perversen Schweine gibt mad

__________________



Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.



13.09.2007 12:55 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf
Firechief30
unregistriert


Beitrag Neue Hinweise zum verschwinden der 8-Jährigen Janisa aus Hannover Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

14.09.2007 | 13:00 Uhr

PD-H: Nachtragsmeldung zur Polizei-Presseinformation Nr. 2 von Samstag Achtjährige vermisst Ihmepassage
Linden


Hannover (ots) - Im Fall der seit Freitag vermissten Jenisa Muja
bittet die Polizei die Bevölkerung abermals um Mithilfe. Bei den
Ermittlern ist ein anonymer Hinweis eingegangen, wonach die
Achtjährige in einer Gartenlaube versteckt gehalten und dort auch
versorgt werde. Der Hinweisgeber hat keinerlei weitere Ortsangabe
gemacht, so dass es für die SoKo zunächst nicht möglich ist,
daraufhin jetzt eine weitere, gezielte polizeiliche Suchaktion zu
veranlassen. Die Ermittler sind dringend auf weitere Hinweise
angewiesen. Wer in den vergangenen Tagen in der Region Hannover, aber
auch darüber hinaus, in einer Gartenlaube, möglicherweise in einer
Gartenkolonie, verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten,
sich unter Telefon 0511 109 - 5222 zu melden. Die Polizei fordert
außerdem den anonymen Hinweisgeber auf, sich mit der SoKo in
Verbindung zu setzen./sw

Mitteilung an die Redaktionen: Zu dem eingegangenen anonymen
Hinweis können aus ermittlungstaktischen Gründen keine weiteren
Informationen bekannt gegeben werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Lars Beringer
Telefon: 0511 -109 -1043
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdh
an/


© Polizeidirektion Hannover
14.09.2007 21:58
Firechief30
unregistriert


Beitrag RE: Neue Hinweise zum verschwinden der 8-Jährigen Janisa aus Hannover Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

PD-H: Zeugenaufruf! Achtjährige vermisst - Ermittler suchen Zeugen

Hannover (ots) - Die Ermittler der "Sonderkommission (SoKo)
Jenisa" suchen Zeugen, die seit dem Verschwinden der Achtjährigen
einen dunkelgrauen VW Golf II zwischen dem Ihmezentrum und dem Raum
Wunstorf gesehen haben. Die Beamten gehen davon aus, dass das Mädchen
am 7. September in diesem Fahrzeug befördert worden ist. Besonders
interessant ist dabei der Zeitraum zwischen 12:00 Uhr und 17:00 Uhr.
Der VW ist inzwischen sichergestellt worden und soll nun untersucht
werden. Augenscheinlich waren bislang keine Hinweise am Auto zu
erkennen, die mit dem Verschwinden in Verbindung zu stehen scheinen.
Auffällig sind vor allem die aufgeklebten Dekore an den
Fahrzeugseiten, die jeweils die Schriftzug "Sport" aufweisen. Unter
Umständen waren auch chromglänzenden Radkappen angebracht. Aussagen
zum Halter des Autos werden derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen
nicht veröffentlicht. Nach wie vor gibt es auch noch immer keinen
Hinweis auf eine konkrete Straftat. Zeugen werden gebeten, sich beim
Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109 - 5222 zu
melden./lb, pan

Hinweis: Dieser Meldung sind zwei Fotos im JPG-Format beigefügt!


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Lars Beringer
Telefon: 0511 -109 -1043
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

© Polizeidirektion Hannover

Firechief30 hat diese Bilder angehängt:
 78114_thumb.s110_polizeidirektion_hannov
er.jpg
 78115_thumb.s110_polizeidirektion_hannov
er.jpg

18.09.2007 12:26
Firechief30
unregistriert


RE: Neue Hinweise zum verschwinden der 8-Jährigen Janisa aus Hannover Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

PD-H: Gemeinsame Presseinformation der Polizeidirektion Hannover und der Staatsanwaltschaft Hannover: Achtjährige vermisst -Tatverdächtiger in Haft

Hannover (ots) - Im Fall der vermissten achtjährigen Jenisa Muja
hat die Polizei am Montag einen 36-Jährigen festgenommen, der nach
Überzeugung der Sonderkommission (Soko) etwas mit dem Verschwinden
des Mädchens zu tun hat. Heute Mittag hat ein Richter auf Antrag der
Staatsanwaltschaft Hannover gegen den Verdächtigen Haftbefehl wegen
Totschlags erlassen. Inzwischen müssen die Ermittler davon ausgehen,
dass die Vermisste getötet wurde. Dafür spricht insbesondere, dass es
auch elf Tage nach ihrem Verschwinden nicht das geringste
Lebenszeichen der Schülerin gibt. Auch das Auffinden von Jenisas
Kleidung bei Wunstorf an der A 2 spricht deutlich für ein
Gewaltverbrechen.

Der 36-Jährige gehört zum familiären Umfeld der Familie Muja - es
handelt sich um den Lebensgefährten jener Tante, die Jenisa am
Freitag, 7. September, also am Tag ihres Verschwindens, aufsuchen
wollte. Am vergangenen Donnerstag war der Mann schon einmal vorläufig
festgenommen und als Beschuldigter vernommen worden. Auch die Wohnung
der Tante, wo sich der Verdächtige überwiegend aufgehalten hat, wurde
in diesem Zuge durchsucht. Gefundene Spuren werden derzeit im
Landeskriminalamt Niedersachsen (LKA) ausgewertet.
Der Mann hat sich unter anderem dadurch verdächtig gemacht, dass er
sich bei der Schilderung seines Tagesablaufs vom 7. September in
etliche Widersprüche verwickelt hat. Sein Alibi konnte widerlegt
werden. Außerdem hat der 36-Jährige zunächst sein Auto versteckt
gehalten - und behauptet, es an einen Unbekannten verkauft zu haben.
Tatsächlich hat er seinen Golf II erst am vergangenen Sonnabend
verkauft - an einen Händler in Minden. Um Zeugenhinweise zu jenem
Auto bittet die Soko seit Montagabend - die Ermittler gehen davon
aus, dass Jenisa in diesem Fahrzeug transportiert wurde. Der Golf
wurde in Minden sichergestellt und wird jetzt ebenfalls im LKA nach
Spuren untersucht.
Zudem gibt es seit Montag gesicherte Erkenntnisse, dass sich der
Beschuldigte am 7. September in Wunstorf aufgehalten hat - also dort,
wo am 10. September Jenisas Kleidung gefunden wurde. Eine Spur führt
ganz konkret in den Wunstorfer Ortsteil Klein Heidorn.
Die Soko sucht nach wie vor mit Hochdruck nach Jenisa, auch wenn
inzwischen kaum noch Hoffnung besteht, das Kind lebend zu finden. Die
Ermittler sind weiter dringend auf die Mithilfe der Bevölkerung
angewiesen. Jetzt wird konkret um Zeugenhinweise aus dem Wunstorfer
Gebiet gebeten. Wer dort verdächtige Bebachtungen gemacht hat und
insbesondere am 7. September und den folgenden Tagen den dunkelgrauen
Golf II gesehen hat, wird gebeten, sich mit der Kripo unter 0511 109
- 5222 in Verbindung zu setzen./sw, lb


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Lars Beringer
Telefon: 0511 -109 -1043
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

©Polizeidirektion Hannover
19.09.2007 19:42
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Hilfsorganisationen » Polizei und Bundespolizei » Polizeidirektion Hannover-Achtjährige vermisst

Views heute: 1.907 | Views gestern: 6.114 | Views gesamt: 34.497.226
secure-graphic.de
Board Blocks: 681.546 | Spy-/Malware: 56.151 | Bad Bot: 3.235 | Flooder: 919.819 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt

 


Einkaufen bei Amazon.de

Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.forum-steinhagen.de Unabhängiges Unterhaltungs- und Infoforum für Steinhagen und Umgebung

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Nova-Welt Nova-Master