unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Rechtsgrundlagen » Die Verurteilungen in unserem Lande ... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Gesetze, Versicherungen, Unfallkasse ...
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Die Verurteilungen in unserem Lande ... 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tappi Tappi ist männlich



images/avatars/avatar-267.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 4.308
Guthaben: 619.989 FeuerMark
Aktienbestand: 15 Stück
Realer Name: Stefan
Herkunft: Steinhagen




Fragezeichen Die Verurteilungen in unserem Lande ... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also irgendwie denke ich immer mehr, das es überhaupt keine richtige Regelungen gibt wer für was bestraft werden muss?

Da wird ein 24 Jähriger, der seine Freundin mit einem Beil erschlagen hat zu lebenslanger Haft verurteilt, weil seine Freundin ja nicht mit dem Würgen usw. was noch so gewesen ist nicht mit rechnen konnte
Aber was ist mit dem Totraser Abdul oder wie der auch immer heißen mag, der bekam jetzt nur 15 Monate vogel Hallo wo leben wir??
Sein Opfer konnte ja wohl noch weniger damit rechnen das er totgerast wird - oder??

Hinzu kommt der Brückenteufel, diesen Schmarotzer sollten se auf der Stelle abknallen, kostet uns eh nur Geld und wofür?? Dafür das der eine Familie zerstört hat?? Mit was für einer lächerlichen Strafe hat der denn zu rechnen? Wahrscheinlich bekommt der sogar noch einen freispruch weil ja zur Tatzeit unzurechnungsfähig war - da pack ich mich doch an Kopf

Aber wehe dem man klaut nen Kaugummi, oder nimmt von einem Sperrguthaufen ungefragt was weg, dann wird man gleich zu 1000 € Strafe verdonnert Wand


Wo bitte gibt es noch gerechte Verurteilungen und Strafen in diesem "Mörderstaat" ???

__________________



Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.



10.06.2008 22:21 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Rechtsgrundlagen » Die Verurteilungen in unserem Lande ...

Views heute: 10.026 | Views gestern: 6.053 | Views gesamt: 34.309.203
secure-graphic.de
Board Blocks: 677.991 | Spy-/Malware: 56.035 | Bad Bot: 3.220 | Flooder: 872.875 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt

 


Einkaufen bei Amazon.de

Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.forum-steinhagen.de Unabhängiges Unterhaltungs- und Infoforum für Steinhagen und Umgebung

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Nova-Welt Nova-Master