unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » LifeStyle und OffTopic » Kunst, Kult, Kultur und Gesellschaft » Lukullische und andere Genüsse » Grünkohl...Schlanke Version » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Essen, Getränke, Rezepte und Partytipps
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Grünkohl...Schlanke Version
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Silkie
unregistriert


Augenzwinkern Grünkohl...Schlanke Version Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...Kalt ist es ...und Nebelig hier in Würzburg....Was kann man da schon machen??? Kochen ist Prima... also dann mal ran!!!!


2 kg Grünkohl ( frisch ist er einfach unschlagbar!!!) Putzen und mehrfach(!!!) waschen
4 Kasslerkottlett Waschen ( wollt ihr anderes geräuchertes dann wird es gehaltvoller)
2 Zwiebeln in Würfel
Gemüsebrühe, Fondor, Zwiebelpfeffer, Maggi,

Soooo, nun geht es los...

Am besten den Grünkohl gut sortieren, alles was dickstielig ist wegmachen.Ich bin absolut Pingelig bei sowas!!!
Nun den Grünkohl waschen und zwar mehrfach!!! Den Nassen Kohl in einem Bräter oder grossen Topf auf den Herd stellen, etwas Wasser rein und Kochen.... Dabei Umrühren!! Ihr werdet merken, das der Kohl zusammenfällt und quitschgrün wird. Das ist die Zeit Eiswasser in der Spüle zu bereiten, denn da kommt der kohl nun rein!!!! Das nennt man Blanchieren ;)

Okay... den Kohl aus dem Eiswasser nehmen und nochmal waschen... Nun in einen Topf oder Bräter geben und Brühe angiessen... Die Zwieben unterheben, und das Fleisch im Kohl verstecken... so das es was von seinem Geschmack verteilen kann...
Pfeffer( bei mir kommt da ordentlich was rein!!) etwas Fondor und Maggi Deckel drauf und leise kochen lassen... so ca. 30-45 min... kommt auf den Kohl und euren Geschmack an...
Ich mag es wenn er noch Biss hat also eher 30-35 min....

Hmmm... und dann am besten stehenlassen über nacht, was wahrlich schwer für mich ist...hihihi

Ich mach Salzkartoffeln dazu, manche stampfen die auch schon da rein... das mag ich aber nicht,

So... ich hoffe, das es euch schmeckt... denn da ist kaum Fett dran, nicht so wie oben im Norden wo das mit Schmalz und sowas gemacht wird...

Silkie
08.12.2008 20:44
Black Desire
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

..und mit der Westfälischen Gemüsewurst, schmeckt er doppelt so gut hehe knips
09.12.2008 22:28
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » LifeStyle und OffTopic » Kunst, Kult, Kultur und Gesellschaft » Lukullische und andere Genüsse » Grünkohl...Schlanke Version

Views heute: 1.309 | Views gestern: 8.891 | Views gesamt: 35.504.989
secure-graphic.de
Board Blocks: 664.259 | Spy-/Malware: 55.439 | Bad Bot: 278 | Flooder: 665.891 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt

 


Einkaufen bei Amazon.de

Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.forum-steinhagen.de Unabhängiges Unterhaltungs- und Infoforum für Steinhagen und Umgebung

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Nova-Welt Nova-Master