unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » LifeStyle und OffTopic » Kunst, Kult, Kultur und Gesellschaft » Medien-Welt » Farrah Fawcett Krebs-Tod mit 62 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Musik, Stars, Bücher, TV und Kino
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Farrah Fawcett Krebs-Tod mit 62 3 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tappi Tappi ist männlich



images/avatars/avatar-267.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 4.308
Guthaben: 619.989 FeuerMark
Aktienbestand: 15 Stück
Realer Name: Stefan
Herkunft: Steinhagen




traurig Farrah Fawcett Krebs-Tod mit 62 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als sie starb, hielt Ryan O'Neal ihre Hand

Sie war das Sexsymbol der 70er-Jahre, durch die Serie „Drei Engel für Charlie“ wurde sie weltberühmt ...

„Farrah hatte Mut, Stärke und tiefen Glauben. Und nun macht sie ihren Frieden bei den echten Engeln.“


Farrah Fawcett (62) starb gestern im St. John Krankenhaus in Santa Monica (Kalifornien).

Drei Jahre lang kämpfte sie gegen ihren verfluchten Darmkrebs – vergeblich. Lebensgefährte Ryan O‘Neil (68) war in den letzten Stunden an ihrer Seite, hielt ihre Hand. „Sie fiel immer wieder ins Koma. Ich habe ihr gesagt, wie sehr ich sie liebe. Ihre Augen waren offen, aber sie hat nichts gesagt“, so O‘ Neil.

Er war Farrahs letztes, großes, tiefes Glück.

In den dunkelsten Stunden der schweren Krankheit war die Jugendliebe O’Neal zu ihr zurückgekehrt. Er schenkte seiner Farrah etwas Trost. Sie kannten sich seit 1980, waren 17 Jahre ein Paar, haben nie geheiratet, aber einen gemeinsamen Sohn Redmond (24). Zuletzt lebten sie getrennt – bis zur Schock-Diagnose: Krebs!

Von da an ließ er sie nicht mehr im Stich...

Erst diese Woche hatte Ryan O’Neal in einem Interview gesagt, dass sie auf jeden Fall noch heiraten wollen. Endlich. Doch sie schafften es nicht mehr. O‘ Neil: „Wir hatten keine Zeit und Farrah war nicht mehr in der Lage, es zu tun.“

Doch Farrah Fawcetts Gesundheitszustand verschlechterte sich zuletzt dramatisch. Sie war auf die Intensivstation verlegt worden. Farrahs beste Freundinnen verabschiedeten sich von ihr: Alana Stewart (63, Ex-Frau von Rod Stewart) und ihre langjährige Visagistin Mela Murphy. Ein Priester spendete Fawcett die Letzte Ölung.

Ihr Sohn Redmond (24) durfte nicht am Sterbebett seiner Mutter sein. Er sitzt wegen Drogenmissbrauchs in Haft und macht gerade eine Therapie. Zuletzt besuchte er Fawcett am 25 April. „Redmond telefonierte kurz vor ihrem Tod mit Farrah. Er hat sie um Entschuldigung gebeten. Es tue ihm leid, dass er mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sei.“ Dann verabschiedete er sich für immer von seiner Mutter.

Ein Engel von „Charlie“ ist jetzt im Himmel.

__________________



Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.



26.06.2009 19:36 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf
firemanntom
unregistriert


RE: Farrah Fawcett Krebs-Tod mit 62 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja und leider auch der König des Pop' s Mikel Jackson.
Er reihte sich mit noch ziemlich jungen Jahren (50) in die Reihen seiner vorgänger ein ( Elvis, Fredy Mercury, John Lennen, usw.) , und hinterläßt in der Musikwelt ein großes Loch.
27.06.2009 00:29
RatzFatz RatzFatz ist männlich
Plappermaul


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.11.2008
Beiträge: 411
Guthaben: 127.620 FeuerMark
Aktienbestand: 2 Stück
Realer Name: Hans




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auf der einen Seite froh das sie es nun überstanden hat, aber auf der anderen Seite auch etwas traurig. Sie war eine großartige Schauspielerin. Drei Engel für Charlie ich habe keine einzige Serie ausgelassen.
Das Erste mal wurde die Serie meine ich 1979 im ZDF ausgestrahlt



__________________

28.06.2009 15:27 RatzFatz ist offline Beiträge von RatzFatz suchen Nehmen Sie RatzFatz in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » LifeStyle und OffTopic » Kunst, Kult, Kultur und Gesellschaft » Medien-Welt » Farrah Fawcett Krebs-Tod mit 62

Views heute: 143 | Views gestern: 2.629 | Views gesamt: 34.538.039
secure-graphic.de
Board Blocks: 682.292 | Spy-/Malware: 56.174 | Bad Bot: 3.236 | Flooder: 920.668 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt

 


Einkaufen bei Amazon.de

Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.forum-steinhagen.de Unabhängiges Unterhaltungs- und Infoforum für Steinhagen und Umgebung

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Nova-Welt Nova-Master