unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Aus- und Fortbildung » Freiwillige Feuerwehr Bonn - Löscheinheit 14 Endenich » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Hier dreht sich alles um die Aus- und Fortbildung
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Freiwillige Feuerwehr Bonn - Löscheinheit 14 Endenich
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gewissen Gewissen ist männlich
Tratschtante


images/avatars/avatar-287.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.02.2011
Beiträge: 540
Guthaben: 291.052 FeuerMark
Aktienbestand: 500 Stück
Herkunft: Bonn
Hilfsorganisation: Feuerwehr




Freiwillige Feuerwehr Bonn - Löscheinheit 14 Endenich Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heißausbildung HEAT Düsseldorf

Eine heiße Erfahrung machten 15 Kameraden der Löscheinheit Buschdorf am Samstag (17.09.2011) im HEAT Heißausbildungs- und Realbrandzentrum Düsseldorf. Dieses zeichnet sich durch holzbefeuerte Übungsanlagen aus, so dass reale Brandbekämpfungsszenarien nachgestellt werden können. Bei Eintreffen auf dem Übungsgelände um 08.3o Uhr wurden wir bereits von den Ausbildern gut gelaunt und bei bestem Wetter empfangen. Nach einem gemeinsamen Frühstück stand zuerst eine Stunde Theorie auf dem Plan, in der wir in das sichere Verhalten auf dem Gelände und den Übungsanlagen eingewiesen wurden. Die erste Übung bestand aus einem Durchgang in der Rauchgasdurchzündungsanlage, bei dem die Entwicklung vom Entstehungsbrand bis zur Durchzündung beobachtet werden konnte. Hier sollten die Teilnehmer zum einem die extreme Hitze eines Feuers am eigenen Leib erfahren und zum anderen unter der Anleitung der Ausbilder lernen, wie man die verschiedenen Phasen des Brandrauchs lesen und deuten kann. Nachdem mehrere Durchzündungen über unsere erstaunten und sehr erhitzten Köpfe durchschlugen, ging es Truppweise zur Brandbekämpfung. Jeder einzelne musste mittels Hohlstrahlrohr und Sprühimpulsverfahren nach öffnen der Tür zum Brandraum, die herausschlagende Durchzündung mit drei Sprüimpulsen zurückdrücken.

Im zweiten Durchgang galt es sich unter Nullsicht und hoher Wärmebeaufschlagung durch mehrere Räume zu einem PKW Brand vorzukämpfen und diesen zu löschen. Dabei wurde speziell auf die richtige Vorgehensweise wie Seitenkriechgang, Raumsuchverfahren, Öffnen von hitzebeaufschlagten Türen und Rauchgaskühlung durch die Trupps geachtet. Jeder Trupp wurde stets von einem Ausbilder begleitet der beobachtete, jedoch nicht unmittelbar in das Geschehen eingriff. Am Ende eines jeden Durchgangs bat der Ausbilder den Trupp einzeln zum Nachgespräch und gab Ihnen wertvolle Tipps mit auf den Weg.

Insgesamt war es ein erfolgreicher und vor allem sehr lehrreicher Tag für alle und wird mit Sicherheit eine Wiederholung zur Folge haben.

Bilder von dieser Heissausbildung werden in den nächsten Tagen folgen !!!!!


__________________
Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.

18.09.2011 12:38 Gewissen ist offline E-Mail an Gewissen senden Homepage von Gewissen Beiträge von Gewissen suchen Nehmen Sie Gewissen in Ihre Freundesliste auf
Gewissen Gewissen ist männlich
Tratschtante


images/avatars/avatar-287.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.02.2011
Beiträge: 540
Guthaben: 291.052 FeuerMark
Aktienbestand: 500 Stück
Herkunft: Bonn
Hilfsorganisation: Feuerwehr


Themenstarter Thema begonnen von Gewissen


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da es super viele Fotos von dem Tag gibt,habe ich hier einen Link wo Ihr die Bilder sehen könnt:

http://www.ff-endenich.de/Mambo/index.ph...&id=81&Itemid=2

__________________
Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.

20.09.2011 18:31 Gewissen ist offline E-Mail an Gewissen senden Homepage von Gewissen Beiträge von Gewissen suchen Nehmen Sie Gewissen in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Aus- und Fortbildung » Freiwillige Feuerwehr Bonn - Löscheinheit 14 Endenich

Views heute: 4.707 | Views gestern: 5.844 | Views gesamt: 34.768.540
secure-graphic.de
Board Blocks: 687.555 | Spy-/Malware: 56.341 | Bad Bot: 3.261 | Flooder: 950.698 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt

 


Einkaufen bei Amazon.de

Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.forum-steinhagen.de Unabhängiges Unterhaltungs- und Infoforum für Steinhagen und Umgebung

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH