unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » LifeStyle und OffTopic » Off Topic » Der Forumstammtisch » Facebook macht Foren kaputt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Klatsch und Tratsch gegen die Langeweile
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Facebook macht Foren kaputt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tappi Tappi ist männlich



images/avatars/avatar-267.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 4.330
Guthaben: 620.089 FeuerMark
Aktienbestand: 15 Stück
Realer Name: Stefan
Herkunft: Steinhagen




pfeil Facebook macht Foren kaputt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin selber in einigen Foren angemeldet und muss mit erschrecken feststellen, das es immer weniger wird. Ich kenne auch viele Foren wo ich mich nie registriert habe, wo ich aber dennoch ab und an lese. Und selbst da wird es immer weniger.

Ich habe einige Forenbetreiber mal angesprochen, was der Grund sei. Mir wurde gesagt "Die sind alle bei Facebook"

Da gehen die Meinungen auseinander, viele sagen wieso macht Facebook Foren kaputt, nur weil sich die User da anmelden.
Aber wenn man es sich genau anschaut, die User sind nur noch bei Facebook, kaum einer geht noch in ein Forum rein, warum? Weil Facebook süchtig macht, man kann mit jedem schreiben, unzählige Bilder und Sprüche teilen und man kann zocken. Wenn auch die Spiele, welche man da findet mieserabel sind.

Meiner Meinung nach macht bzw. hat Facebook schon viele Foren zerstört und nicht nur Foren, auch IRC-Netzwerke. Richtig gut gefüllte Chats findet man kaum noch und wenn dann sind es ausländische.
Es gab ja noch nie viele große deutsche IRC-Netzwerke, aber die größten von damals, gehören heut schon mit zu den kleinen. Erschreckend ist das.

Ich war auch eine zeitlang sehr aktiv bei FB, aber irgendwann habe ich mir gesagt wozu? Das was man da schreibt, kann man auch in einem Forum schreiben! Und zum chatten gehe ich eh in den Chat.
Facebook ist eigentlich nur für eine Sache interessant. Werbung! Man hat ca. 100 Freunde in seiner Liste, jeder von diesen hat wieder 100 in seiner Liste und am Ende erreicht man mit nur einem Beitrag 100.000 User.
Für Werbung ist FB also recht gut, darum nutze ich FB überwiegend nur noch fürs Radio, aber man darf nie vergessen. Man erreicht da zwar viele, aber nur ein kleiner geringer Teil kommt auch hier her oder schaltet ein.
Aber zurück zum Topic.....

Macht Facebook Foren und Chat kaputt? Von mir gibt es zu dieser Frage ein dickes fettes klares JA

__________________



Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.



16.07.2013 13:08 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » LifeStyle und OffTopic » Off Topic » Der Forumstammtisch » Facebook macht Foren kaputt

Views heute: 1.268 | Views gestern: 3.635 | Views gesamt: 34.925.292
secure-graphic.de
Board Blocks: 690.529 | Spy-/Malware: 56.419 | Bad Bot: 3.278 | Flooder: 951.153 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt

 


Einkaufen bei Amazon.de

Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.forum-steinhagen.de Unabhängiges Unterhaltungs- und Infoforum für Steinhagen und Umgebung

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH