unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Erste Hilfe - Gesundheit - Medizin » Schweinegrippe-Symptome: Fieber, Husten & Co » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Gesundheit - Medizin - Erste Hilfe
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Schweinegrippe-Symptome: Fieber, Husten & Co 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tappi Tappi ist männlich



images/avatars/avatar-267.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 4.339
Guthaben: 635.961 FeuerMark
Aktienbestand: 15 Stück
Realer Name: Stefan
Herkunft: Steinhagen




Schweinegrippe-Symptome: Fieber, Husten & Co Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Diagnose-Merkmale: Atemnot, Halsschmerzen, Kopfschmerzen & Schnupfen

Die Schweinegrippe aus Mexiko ist in Deutschland angekommen, drei Schweinegrippe-Erkrankungen sind vom Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch morgen bestätigt worden. Jetzt nur keine Panik. Im Rahmen der Pandemieplanung gegen die Erreger der Schweinegrippe vom Typ Influenza-A-H1N1 wurden vom Robert-Koch-Institut exakte Falldefinitionen für Ihre Ärzte ausgegeben. Ihr Arzt wird mit detektivischer Spürnase normale Grippe oder Husten von der Schweinegrippe unterscheiden können. Als erstes werden die allgemeinen Symptome untersucht: Kommen Sie gerade aus Mexiko, oder kennen Sie jemanden der gerade aus Mexiko kommt und haben Sie Fieber?

© Dr. Gerald Albach


Ganzer Artikel hier

__________________



Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.



13.06.2009 21:27 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf
RatzFatz RatzFatz ist männlich
Plappermaul


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.11.2008
Beiträge: 411
Guthaben: 128.020 FeuerMark
Aktienbestand: 2 Stück
Realer Name: Hans




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr interessanter Bericht daumen

__________________

16.06.2009 18:40 RatzFatz ist offline Beiträge von RatzFatz suchen Nehmen Sie RatzFatz in Ihre Freundesliste auf
firemanntom
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wer weis denn wie die Schweinegrippe auf den Menschen übertragen wurde?
17.06.2009 10:05
firemanntom
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na so:

firemanntom hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
schweinegrippe ursache.jpg

17.06.2009 10:07
Tappi Tappi ist männlich



images/avatars/avatar-267.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 4.339
Guthaben: 635.961 FeuerMark
Aktienbestand: 15 Stück
Realer Name: Stefan
Herkunft: Steinhagen


Themenstarter Thema begonnen von Tappi


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

lach

__________________



Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.



17.06.2009 15:37 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf
Tappi Tappi ist männlich



images/avatars/avatar-267.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 4.339
Guthaben: 635.961 FeuerMark
Aktienbestand: 15 Stück
Realer Name: Stefan
Herkunft: Steinhagen


Themenstarter Thema begonnen von Tappi


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schweinegrippe-Virus breitet sich schneller aus als andere Viren

Nach Angaben der WHO breitet sich die Schweinegrippe viermal schneller aus als alle anderen Virusinfektionen.

40 Prozent der Todesopfer sind junge und gesunde Erwachsene. Der Tod tritt meistens innerhalb von fünf bis sieben Tagen als Folge des hohen Fiebers ein. Weltweit sind insgesamt 2.180 Todesoper zu beklagen.

Die beschleunigte Produktion des Impfstoffes verringert dessen Qualität. Man erwartet, dass weltweit nicht genug für die nächsten Monate zur Verfügung stehen wird.

Quelle: www.nzz.ch

__________________



Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.



30.08.2009 01:56 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf
firemanntom
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da wird wieder ein Ballon aufgeblasen, so wie die Wirtschaftskrise.
Nun ist sie doch nicht so schlimm wie erwartet.
Das kotz mich langsam an. Diese Welt besteht fast nur
noch aus Schwarzmalern.

Wenn man die Kommentare über die Schweinegrippe liest, und sie
auch über den langen Zeitraum liest, kommt immer was Neues bei raus.
Entwickeln einen Impfstoff der garnicht vollständig getestet werden konnte.
Meinen Arm zum Testen bekommen die nicht. Aber es werden genügend hingehen,
weil ja genug Massenhysterie erzeugt wird.
Und verdienen tun andere daran. Z.B.

Mexikanische Gedanken zur Schweinegrippe
> Pandemie der Profitg(e)ier
>
> Auf der Erde sterben jedes Jahr 2 Mio. Menschen an der Malaria, die
> ganz einfach durch ein Moskitonetz geschützt werden könnten.
> Und den Nachrichten ist es keine Zeile wert.
> Auf der Erde sterben jedes Jahr 2 Mio. Mädchen und Jungen an
> Durchfallerkrankungen, die mit einer isotonischen Salzlösung im Wert von
> ca. 25 Cent behandelt werden könnten.
> Und den Nachrichten ist es keine Zeile wert.
> Die Masern, Lungenentzündungen und andere mit relativ preiswerten
> Impfstoffen heilbare Krankheiten haben jedes Jahr bei fast 10 Mio.
> Menschen den Tod zur Folge.
> Und den Nachrichten ist es keine Zeile wert.
> Aber als vor einigen Jahren die famose "Vogelgrippe" ausbrach,
> überfluteten uns die globalen Informationssysteme mit Nachrichten.
> Mengen an Tinte wurden verbraucht und beängstigende Alarmsignale
> ausgegeben. Eine Epidemie, die gefährlichste von allen!
> Eine Pandemie!
> Die Rede von der schrecklichen Krankheit der Hühner ging um den Globus.
> Und trotz alledem, durch die Vogelgrippe kamen weltweit "nur" 250
> Menschen zu Tode. 250 Menschen in zehn Jahren, das sind im Durchschnitt
> 25 Menschen pro Jahr. Die normale Grippe tötet jährlich weltweit ca.
> 500.000 Menschen.
> Eine halbe Million gegen 25 !
> Einen Moment mal. Warum wird ein solcher Rummel um die Vogelgrippe
> veranstaltet?
> Etwa, weil es hinter diesen Hühnern einen "Hahn" gibt, einen Hahn mit
> gefährlichen Spornen ?
> Der transnationale Pharmariese Roche hat von seinem famosen Tamiflu zig
> Millionen Dosen alleine in den asiatischen Ländern verkauft. Obgleich
> Tamiflu von zweifelhafter Wirksamkeit ist, hat die britische Regierung
> 14 Mio. Dosen zur Vorsorge für die Bevölkerung gekauft. Die Vogelgrippe
> hat Roche und Relenza, den beiden Herstellern der antiviralen Produkte
> milliardenschwere Gewinne eingespült.
> Zuerst mit den Hühnern, jetzt mit den Schweinen.
> Ja, jetzt beginnt die Hysterie um die Schweinegrippe. Und alle
> Nachrichtensender der Erde reden nur noch davon. Jetzt redet niemand
> mehr von der ökonomischen Krise, den sich wie Geschwüre ausbreitenden
> Kriegen oder den Gefolterten von Guantanamo .
> Nur die Schweingrippe, die Grippe der Schweine?
> Und ich frage mich ..., wenn es hinter den Hühnern einen großen Hahn
> gab, gibt es hinter den Schweinen ein "großes Schwein"?
> Was sagt ein Verantwortlicher der Roche dazu ?
> "Wir sind sehr besorgt um diese Epidemie, soviel Leid ...! Darum werden
> wir das wundervolle Tamiflu zum Verkauf anbieten."
> "Und zu welchem Preis verkaufen sie das wunderbare Tamiflu?"
> "OK, wir haben es gesehen . 50 US $ das Päckchen."
> "50 US $ für dieses Schächtelchen Tabletten?"
> "Verstehen Sie doch, meine Dame, die Wunder werden teuer bezahlt."
> "Das, was ich verstehe, ist, daß diese multinationalen Konzerne einen
> guten Gewinn mit dem Leid der Menschen machen .
> Die nordamerikanische Firma Gilead Sciences hält das Patent für
> Tamiflu.
> Der größte Aktionär dieser Firma ist niemand weniger als die
> verhängnisvolle Person, Donald Rumsfeld, der frühere
> Verteidigungsminister der US-Administration George W. Bushs, der Urheber
> des Irak-Krieges. Die Aktionäre von Roche und Relenza reiben sich die
> Hände, sie sind glücklich über die neuen Millionen-Gewinne mit dem
> zweifelhaften Tamiflu.
> Die wirkliche Pandemie ist die Gier, die enormen Gewinne dieser
> "Gesundheitssöldner".
> Wir sind nicht gegen die zu treffenden Vorbeugemaßnahmen der einzelnen
> Staaten. Aber wenn die Schweingrippe eine so schreckliche Pandemie ist,
> wie sie von den Medien angekündigt wurde, wenn die
> Weltgesundheitsorganisation um diese Krankheit so besorgt ist , warum
> wird sie dann nicht zum Weltgesundheitsproblem erklärt und die
> Herstellung von Generika erlaubt, um sie zu bekämpfen? Das Aufheben der
> Patente von Roche und Relenza und die kostenlose Verteilung von Generika
> in allen Ländern, die sie benötigen, besonders in den ärmeren, wäre die
> beste Lösung.
>
> Übermitteln Sie diese Nachricht nach allen Seiten, so wie es mit
> Impfstoffen gemacht wird, damit alle diese Seite der Realität dieser
> "Pandemie" erkennen.
>
> Aus der mexikanischen Tageszeitung "La Jornada" heilig

Tja so läuft das auf unserem Planeten.
30.08.2009 10:34
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Erste Hilfe - Gesundheit - Medizin » Schweinegrippe-Symptome: Fieber, Husten & Co

Views heute: 7.000 | Views gestern: 9.934 | Views gesamt: 35.526.593
secure-graphic.de
Board Blocks: 664.347 | Spy-/Malware: 55.439 | Bad Bot: 282 | Flooder: 672.201 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt

 


Einkaufen bei Amazon.de

Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.forum-steinhagen.de Unabhängiges Unterhaltungs- und Infoforum für Steinhagen und Umgebung

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Nova-Welt Nova-Master