unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Erste Hilfe - Gesundheit - Medizin » Frage zum Druckverband? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Gesundheit - Medizin - Erste Hilfe
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Frage zum Druckverband? 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
RatzFatz RatzFatz ist männlich
Plappermaul


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.11.2008
Beiträge: 411
Guthaben: 127.620 FeuerMark
Aktienbestand: 2 Stück
Realer Name: Hans




Frage zum Druckverband? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe letztes mal im Deutschen-Fernsehen gesehen, dass man als Druckpolster kein Saugfähgies Polster nehmen darf. Z.B. Ein geschlossenes Taschentuchpäckli.

In der Schweiz lernt man aber, dass man etwas Saugfähgies nehmen muss. Z.B. ein dicker zusammengerollter Verband. Der Grund ist dass das Blut im Druckpolster gerinnt und dass es so ein Propfverschluss gibt.

Das mit dem saugfähigem Gegenstand kann ich mir irgend wie nicht erklären.

Was ist nun richtig?

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RatzFatz: 25.11.2008 23:48.

25.11.2008 00:47 RatzFatz ist offline Beiträge von RatzFatz suchen Nehmen Sie RatzFatz in Ihre Freundesliste auf
Götzi
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mir nicht vorstellen, wenn man etwas saugfähiges nimmt, dass das Blut dann gerinnt. Schon gar nicht bei einer pulsierenden Blutung. vogel
Auf jeden Fall würde ich immer zu einem nicht saugfähigen Druckpolster greifen.
25.11.2008 20:41
RatzFatz RatzFatz ist männlich
Plappermaul


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.11.2008
Beiträge: 411
Guthaben: 127.620 FeuerMark
Aktienbestand: 2 Stück
Realer Name: Hans


Themenstarter Thema begonnen von RatzFatz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja würde ich auch so machen keine FRage, nur wieso lernen die das denn in der Schweiz anders?

Hatte mich in meinem Beitrag übrigens verschrieben, ich meinte Das mit dem saugfähigem Gegenstand kann ich mir irgend wie nicht erklären. und nicht Das mit dem nicht saugfähigem Gegenstand kann ich mir irgend wie nicht erklären.

Naja war schon spät Wand

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RatzFatz: 25.11.2008 23:50.

25.11.2008 23:50 RatzFatz ist offline Beiträge von RatzFatz suchen Nehmen Sie RatzFatz in Ihre Freundesliste auf
Götzi
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Schweizer sind halt anders. dreh
26.11.2008 16:46
RatzFatz RatzFatz ist männlich
Plappermaul


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.11.2008
Beiträge: 411
Guthaben: 127.620 FeuerMark
Aktienbestand: 2 Stück
Realer Name: Hans


Themenstarter Thema begonnen von RatzFatz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo andere Länder andere Sitten Biggrin1

__________________

26.11.2008 20:37 RatzFatz ist offline Beiträge von RatzFatz suchen Nehmen Sie RatzFatz in Ihre Freundesliste auf
firefighter firefighter ist männlich
Plappermaul


images/avatars/avatar-174.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.06.2006
Beiträge: 414
Guthaben: 169.139 FeuerMark
Aktienbestand: 5 Stück
Realer Name: Marco
Herkunft: Delbrück
Hilfsorganisation: Feuerwehr




cool Frage zum Druckverband? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ob saugfähig oder nichtsaugfähig ist völlig Wurst!
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Die Frage ist doch: Wie ist ein ordentlicher Druckverband aufgebaut und welche Funktion soll er haben? Diese Fragen bekommt man allerdings bei jeden 1.Hilfe-Kurs erklärt.
Wann findet ein solcher Anwendung?
Bei stark blutenden Wunden (nicht nur arterielle B.!).
Was soll das Ziel eines Druckverbandes sein?
Das geöffnete Gefäß soll neben einer sterilen Wundabdeckung nun auch noch zusätzlich mit mäßigem Druck auf die Wunde "abgedichtet" werden. Damit man nun aber das Gefäß nicht durch den Verband komplett lahm legt wird ein leicht nachgebender Gegenstand mit in den Verband eingearbeitet. Im einfachsten Fall bedient man sich seiner Sanitätsausrüstung und nimmt ein weiteres Verbandpäckchen oder Mullbinde (unabgewickelt versteht sich). Aber auch ein Taschentuch oder ähnliches kann verbaut werden. Bei Verwendung einer Wolldecke solltet ihr eure Rettungsaktion noch mal überdenken. Die eingearbeitet Gegenstände haben hiebei also keine aufsaugende Aufgabe eher aber einer der Druckpolsterung.

haushalt3
08.11.2009 22:03 firefighter ist offline Homepage von firefighter Beiträge von firefighter suchen Nehmen Sie firefighter in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie firefighter in Ihre Kontaktliste ein
firemanntom
unregistriert


RE: Frage zum Druckverband? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau richtig.
Das Druckpolster ( Verbandpäckchen am Besten, brauch noch nicht einmal ausgepackt werden. Es kann nach den ersten 2-3 umwicklungen mit dem ersten Verband dann auf die Stelle der Wunde gelegt werden und mit weiteren umwicklungen fixiert werden.

Siehe dort: http://www.google.de/imgres?imgurl=http:...ved=0CAkQ9QEwAQ


unter: Maßnahmen bei bedrohlichen Blutungen

Sehr gut beschrieben.
12.11.2009 20:23
RatzFatz RatzFatz ist männlich
Plappermaul


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.11.2008
Beiträge: 411
Guthaben: 127.620 FeuerMark
Aktienbestand: 2 Stück
Realer Name: Hans


Themenstarter Thema begonnen von RatzFatz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So habe ich das auch mal gelernt gehabt, nur nach diesem Bericht war ich doch etwas irritiert.

Ich danke euch auf jeden Fall für die Antworten

__________________

13.11.2009 20:34 RatzFatz ist offline Beiträge von RatzFatz suchen Nehmen Sie RatzFatz in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Erste Hilfe - Gesundheit - Medizin » Frage zum Druckverband?

Views heute: 199 | Views gestern: 6.901 | Views gesamt: 34.221.570
secure-graphic.de
Board Blocks: 675.484 | Spy-/Malware: 55.923 | Bad Bot: 3.213 | Flooder: 859.067 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt

 


Einkaufen bei Amazon.de

Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.forum-steinhagen.de Unabhängiges Unterhaltungs- und Infoforum für Steinhagen und Umgebung

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Nova-Welt Nova-Master