unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » LifeStyle und OffTopic » Off Topic » Best of the Web » Vorwahlen von Mobilfunkanbietern und Sondernummern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Das Beste aus dem Netz
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Vorwahlen von Mobilfunkanbietern und Sondernummern 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tappi Tappi ist männlich



images/avatars/avatar-267.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 4.308
Guthaben: 619.989 FeuerMark
Aktienbestand: 15 Stück
Realer Name: Stefan
Herkunft: Steinhagen




Beitrag Vorwahlen von Mobilfunkanbietern und Sondernummern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

0151, 0160, 0170, 0171, 0175
Vorwahlen für Handynummern des Netzbetreibers T-Mobile, auch als D1
bekannt.

0152, 0162, 0172, 0173, 0174
Vorwahl für den Netzbetreiber von Vodafone, D2

0155, 0163, 0177, 0178
Vorwahlen für Nummern im Netz von E-Plus

0159, 0176, 0179
Vorwahlen für das Netz von O2

Auf Grund der Möglichkeit der Rufnummernmitnahme bei einem
Anbieterwechsel, ist es nicht mehr ersichtlich mit welchem Netz
telefoniert wird. So kann jemand die Vorwahl 0172 haben, die
eigentlich dem Vodafone D2 Netz gehört und trotzdem mit
T-Mobile als Anbieter telefonieren.

0180-Nummern
Bei Telefonnummern, die mit der Vorwahl 0180 beginnen, handelt es
sich um sogenannte kostenteilige Rufnummern. Der Anrufer und der
Betreiber dieser Nummer Teilen sich die Gesprächsgebühren.
Die Kosten für den Anruf aus dem Festnetz müssen immer
Angegeben werden, sie lassen sich jedoch auch über eine
Kennziffer hinter der 0180-Vorwahl ablesen.

0180-1 entspricht dem Ortstarif
0180-2 kostet 6 Cent pro Anruf
0180-3 kostet 9 Cent pro Minute
0180-4 kostet 24 Cent pro Anruf
0180-5 kostet 12 Cent pro Minute

0190-Nummern
Hinter dieser Vorwahl verstecken sich sogenannte Mehrwertdienste.
Die wohl bekanntesten Anbieter mit dieser Vorwahl sind sogenannte
"Erotik-Hotlines". Einige Firmen nutzen diese Vorwahl aber auch für
Ihre Service-Hotlines zur Beratung. In Verruf geraten ist diese Vorwahl
durch Computer-Dialer. Kleine Einwahlprogramme, die Verbindungen
zu teuren 0190-Nummer aufbauen. Oft installieren sich diese
Programme ohne das man es merkt. Mehr Informationen zu
Computer-Dialern finden Sie hier. In den kommenden Monaten
werden 0190 Nummern abgeschafft und durch 0900-Nummern
ersetzt. Durch ein Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs von
0190er/0900er-Mehrtwertdienstrufnummern gibt es eine Grenze
von 2,- € pro Minute bzw. 30,- € pro Einwahl.

0700-Nummern
0700-Nummern sind persönliche Rufnummern, die von der jeweiligen
Person ein ganzes Leben lang genutzt werden können, auch wenn
diese Person umzieht. Es entstehen jedoch zusätzliche Kosten, da
0700-Nummern bei einem Telekommunikationsanbieter geschaltet
werden müssen. Bei 0700-Rufnummern nutzt man oft das
Vanity-Prinzip. Dadurch lässt sich die Rufnummer leichter merken
und sie erhält eine persönliche Note. Das Vanity-Prinzip funktioniert so:
Die aufgedruckten Buchstaben auf der Tastatur von Telefon und Handys
ermöglicht eine Buchstabenwahl. Für jeden Buchstaben des Namens
oder eines Begriffs, drücken Sie einfach die Taste, auf der der jeweilige
Buchstabe abgebildet ist.

Zum Beispiel: Mustermann = 6878376266

Und schon telefonieren Sie vielleicht mit Frau oder Herrn Mustermann.


0800-Nummern
0800-Nummern sind für den Anrufer kostenlos. Die anfallenden
Gesprächskosten zahlt der Betreiber der Nummer.

0900-Nummern
Die 0900-Nummern sind der Nachfolger der 0190-Nummern.
Sie dienen dazu Mehrwertdienste über die normale Telefonrechnung
abzurechnen.

Quelle:http://www.mobilfunkanschluss.de/Handy/h...lossar_0-9.html

__________________



Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.



05.08.2007 19:24 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » LifeStyle und OffTopic » Off Topic » Best of the Web » Vorwahlen von Mobilfunkanbietern und Sondernummern

Views heute: 675 | Views gestern: 1.724 | Views gesamt: 34.535.942
secure-graphic.de
Board Blocks: 682.268 | Spy-/Malware: 56.170 | Bad Bot: 3.236 | Flooder: 920.668 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt

 


Einkaufen bei Amazon.de

Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

www.forum-steinhagen.de Unabhängiges Unterhaltungs- und Infoforum für Steinhagen und Umgebung

Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Nova-Welt Nova-Master