unsere besten emails
Feuerwehrlive - die BOS-Community
» Registrierung | Kalender | Team | Suche | Hilfe | Chat | Spiele | Partner | Radio | Forum | Portal

Lieber Besucher, schön das du uns gefunden hast, du kannst dich bei uns einfach und kostenlos anmelden.

Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Ausrüstung » Tanklöschfahrzeug seit 52 Jahren im Dienst » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Fahrzeuge und Geräte, persönliche Schutzausrüstungen
Erster Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Tanklöschfahrzeug seit 52 Jahren im Dienst 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tappi Tappi ist männlich



images/avatars/avatar-267.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 4.334
Guthaben: 620.089 FeuerMark
Aktienbestand: 15 Stück
Realer Name: Stefan
Herkunft: Steinhagen




Augenzwinkern Tanklöschfahrzeug seit 52 Jahren im Dienst Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alter Schatz der FF Heide von Klöckner-Humboldt-Deutz

Alter Schatz nennen wir Fahrzeuge, die seit wenigstens 30 Jahren im Einsatzdienst stehen. Bei seinem Besuch in Heide (SH) hat unser Mitarbeiter Timo Jann ein inzwischen wirklich ganz seltenes Exemplar entdeckt: ein Tanklöschfahrzeug (TLF) 16 T von 1966. Die Einsatzkräfte der FF Heide schätzen die 2.800 Liter aus dem Löschwassertank vor allem bei Wald-, Moor- oder Flächenbränden sowie bei Bränden auf der Autobahn. Deshalb wird der Oldie auch nicht ausgemustert.


Fahrgestell und Aufbau stammen von Klöckner-Humboldt-Deutz, auch KHD genannt. Es handelt sich um ein Modell der Baureihe 150 D 10 mit 149 PS auf einem 10-Tonnen-Fahrgestell mit Allrad. Die Typbezeichnung zeigt schon die deutliche Verwandtschaft zu Magirus, später Iveco. Gebaut wurde das Tanklöschfahrzeug 1966 in Ulm. Die Heider nennen das Fahrzeug liebevoll „Oma“. Es ist gern gesehener Gast auf Oldtimertreffen. Ungewöhnlich ist, dass das TLF 1966 für die Feuerwehr Heide beschafft wurde und es dort vom ersten Tag an ununterbrochen seinen Dienst versieht.

Quelle und mehr dazu guckstduhier https://www.feuerwehrmagazin.de/fahrzeug...im-dienst-83038


Ich finde es sehr gut das die Kameraden das Fahrzeugen hegen und pflegen, zumal das noch gute alte Technik ist, die bei guter Pflege auch nie kaputt geht. Deutsche Wertarbeit eben!
Die heutigen Fahrzeuge haben überwiegend nur noch Elektronik drin, geht da was kaputt oder setzt etwas aus, so ist das Fahrzeug nicht einsatzfähig.
Bei den alten Fahrzeugen gab es nur Elektronik für das Licht, die Pumpe ist reine Mechanik

__________________



Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.



05.09.2018 16:55 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Feuerwehrlive - die BOS-Community » Fachthematik und Hilfsorganisationen » Fachthematik » Ausrüstung » Tanklöschfahrzeug seit 52 Jahren im Dienst

Views heute: 795 | Views gestern: 1.487 | Views gesamt: 35.040.746

secure-graphic.de
Board Blocks: 695.218 | Spy-/Malware: 56.464 | Bad Bot: 3.294 | Flooder: 957.987 | httpbl: 14
CT Security System 10.1.6 © 2006-2018 Security & GraphicArt


Ranking-Hits


www.retter-radio.de Musik nicht nur für Alltagsretter
Wir retten Euch aus dem Alltag und löschen Eure schlechte Laune

Impressum


   Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2 Entwickelt von: WoltLab GmbH